SEO Consulting Berlin

SEO und Internet Marketing für kleine Unternernehmen und Selbständige

Hallo kicker online, hallo InteractiveMedia

Posted on September 23, 2015 - Filed Under Allgemein

Hallo kicker online, hallo InteractiveMedia

ist das wirklich Ihr Ernst? Durchsichtige Werbemittel, die sich über die Seite legen? Layover sind hart genug, diese aber so zu gestalten, dass Ihre Nutzer statt auf die sichtbaren Links nun auf das Banner klicken?

Bildschirmfoto 2015-09-23 um 22.27.09

Das ist eine extreme Verarschung ihrer Nutzer, nur um eine etwashöhere Klickrate zu erreichen.

In Zeiten von Adblockern trifft das Ergebnis, (eine noch höhere Online-Werbemüdigkeit) aber leider nicht nur sie sondern auch mich, der ich mich mit Online-Marketing und Werbung auf meinen Portalen finanziere.

Mit jeder Person, die wegen Ihnen nun zusätzlich Werbemüde sind und Adblock installieren zerstören Sie Ihre und meine Existenzgrundlage.

Warum machen Sie soetwas. Ihnen muss doch auch klar sein, dass sie damit einen Tag etwas mehr Geld verdienen aber in der Folge viel Geld verlieren.

@Kicker, ich hoffe sie wissen, was Interactivemedia so auf Ihren seiten für Werbung schaltet….

Unverständnisvolle Grüße
Heiko Seifert

 

Facebook ändert Galerie Reihenfolge eigenständig

Posted on Juni 27, 2015 - Filed Under Allgemein

Erstaunlich, seit einiger Zeit teste ich unterschiedlichen Bilder-Reihenfolgen bei Galerien, um eine möglichst hohe Aufmerksamkeit zu erreichen und damit natürlich dann auch eine hohe Reichweite.

Bei meinem heutigen Post habe ich zwei Galerien mit jeweils unterschiedlichen ersten vier Bildern gegeneinander antreten lassen und nach 11 Minuten war klar, welche der Galerien gewonnen hat.

1  Pinup Fashion
Jene mit dem grünen Korsett hat nicht nur weit mehr als doppelt so viele likes kassiert wie die andere, sie wurde auch in der kurzen Zeit schon mit mehr Reichweite belohnt.

Mir ist aber heute aufgefallen, dass nicht wie eigentlich üblich, die Menge an likes bei den einzelnen Bildern nacheinander abnimmt, sondern – und das das schon mal passiert ist kann ich mich nicht erinnern – das letzte Bild sogar am meisten Likes bekommen hat. Sogar deutlich mehr als das erste.

Der Grund dürfte folgender sein, den ich eben auf meinem Handy erkennen konnte.

Facebook hat eigenständig die Reihenfolge meiner Bilder verändert und zeigt nun folgende an.

Screenshot_2015-06-27-12-52-25

Die beiden Bilder mit dem meisten Engagement stehen nun an erster Stelle.

Das bislang noch drittbeste Bild mit dem grünen Korsett wird innerhalb der ersten vier Bilder allerdings nicht angezeigt. Ich nehme an, dass es zu Beginn tatsächlich zumeist angezeigt wurde und im prozentualen Engagement niedriger liegt als die anderen nun angezeigten Bilder.

Konnte sonst noch jemand so etwas beobachten?

Facebook Reichweitenverlust? Mein 2.800.000 Personen Post!

Posted on Juni 17, 2015 - Filed Under Allgemein

Man liest ja zur Zeit immer wieder, wie Facebook die Reichweite anknabbert und auffrisst. In allen Blogs, die ich so lese ist auch nicht wirklich viel zu lesen, wie wohl Abhilfe aussehen könnte. Als kommerzielle Seite ist mit Facebook einfach wirklich nicht gut Kirschen essen – und es wird sicher nicht besser… eher schlechter.

Trotzdem gibt es immer mal wieder positive Ausnahmen, die zeigen, dass man auch auf Facebook immer noch eine massive Reichweite erzielen kann, wenn der Post nur wirklich großartig ist.

Mir ist das gerade mit folgendem Post passiert
https://www.facebook.com/pin.up.clothing/posts/10153345516514906

Der Post ist immer noch steigend, aber die Geschwindigkeit hat sich deutlich verringert, also dürfte die Endzahl langsam aber sicher näherrücken – und jene liegt im Moment bei 2.828.000 erreichte Personen.

Bildschirmfoto 2015-06-18 um 13.40.07

 

 

Der post wurde übrigens nicht beworben. Vermutlich ist es eben doch die Quintessenz aus „Schuhen“ „Cupcakes“ und „rosa“ oben Links 😉

Wenn jemand darüber hinaus eine Idee hat, was hier passiert ist, nur her mit Ideen. Natürlich hat meine Pinup-Fashion Facebook Fanpage mit 722.000 Fans schon wirklich gute Voraussetzungen, dass ein Post oft gesehen wird und Viral geht, Dass er allerdings, 4 x die potenzielle Reichweite erzielt ist doch wirklich heftig. Hat es jemand spezielles geshared? und kann man das rausfinden?

Google – Benutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Posted on Mai 1, 2015 - Filed Under Allgemein

Es ist echt eine Crux mit Google….. Es gibt ja in den Webmastertools extra den Punkt. „Benutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten“ . Eine tolle Sache – zumal mit dem Google Mobil Update (im Fachgebrauch auch Mobilegeddon) das Thema Mobil ja in den Mittelpunkt mit folgenden Worten (oder so ähnlich) in den Mittelpunkt gesetzt wurde: Bist Du nicht mobil, bist Du weg.

Bis 4 Tage vor dem Start am 21.04. war ich nicht responsive und damit auch nicht mobil, und google gab mir am 16.04. die Nachricht, dass 4.354 Seiten und somit so ziemlich jede nicht mobil sei…. seit dem 17.04. ist die Seite responsive und sollte okay sein, nur weiss Google das?

Vor dem Google Update am 21.04. Updatete Google diese Info alle 3-5 Tage und bereits seit 15 Tagen nicht mehr. Doof.

Hey Google, wenn Ihr mit solch Tamtam ein Update einführt und die ganze Welt sich Eurem Diktat unterwerfen soll, dann sollten Eure Spider auch danach diese wichtige Info in den Webmstertools etwa fixer Updaten können – zumindest so schnell wie vor diesem extrem wichtigen Update….. Bildschirmfoto 2015-05-01 um 23.41.32

Pin-Up.me

Posted on April 30, 2015 - Filed Under Allgemein

896.000 (generic) Facebook Fans can’t be wrong

1. Mai 2015.
neuer Lebens-Arbeits-Abschnitt

Vor ziemlich genau 6 Jahren (16.04.2009) registrierte ich die Domain Pinup-Fashion.de mit dem festen Gedanken, dort ein Projekt aufzubauen um zu einem späteren Zeitpunkt einmal davon leben zu können.

Informationen über Shops, Designer und Brands aus den Bereichen „Pin Up“ – was ich für mich als Rockabilly, Vintage, Retro, Burlesque definiere – mit kleinen Überlagerungen in die Bereiche Fetish, Gothic. Ein absolutes Nischenprojekt, aber so etwas gab es damals nicht und nebst eigener Interessen in dem Bereich gab Adsense schöne CPCs in dem Bereich aus.

Ach wenn die CPCs sanken und aus einem Adsense-Only ein Affiliate Projekt wurde, wenn Google mich zwischendurch böse bestrafte und später Facebook Algos dazu kamen die einem die Haare hätten grau werden lassen können, wuchs Pinup-Fashion stetig. Der Deutschen Seite folgte eine englischsprachige, eine spanische und eine niederländische, kürzlich eine Seite für UK. 6-stellige Visits im Monat, 896.000 (echte) Facebook Fans und spannende Einnahmen. Es läuft immer besser und ich wurde immer unglücklicher mit Dingen, die einfach nicht gut sind ich aber aus zeitgründen nicht ändern oder angehen konnte.

Heute ist die Seite so groß, so organisch gewachsen, so safe und stabil und letztendlich in der Szene bekannt, dass ich den Sprung wage.

Ab jetzt alle Arbeitskraft ins eigene Projekt.

…besser, größer, professioneller und natürlich finanziell erfolgreicher werden. All die Dinge umsetzen, die bisher aus Zeitgründen nicht möglich waren. Und nächste Schritte planen.

Pin-Up.me – eher ein Arbeitstitel für alle Ländervarianten von Pinup-Fashion sowie diverse Seitenprojekte und Projekte die in Planung sind aber noch nicht verraten werden können und sollten.

 

( Wer alles durchgelesen hat und sich jetzt sagt, die Seite schaut doch grausam aus… Ja Du hast Recht. Ich musste sie wegen dem Google Update zum 21.04. auf eine Mobile Version umbauen. In den nächsten Tagen wird das alte Layout in einer neuen, wunderbaren Responsive Mobilen Version wieder zu sehen sein )

Facebook kommt mal mit euren Bildvorgaben klar

Posted on Januar 28, 2015 - Filed Under Allgemein

Hey Facebook,

kommt ihr eigentlich klar mit Euren Bildvorgaben? Ist es denn wirklich so unglaublich schwer ein einheitliches Format für Eure verschiedenen Bildeinbindungen zu finden, dass Nutzer nutzen können.

Ich habe heute gerade ein Facebook Creative Spec erhalten, dessen Lektüre mir vor allem eines gebracht hat: Ein riesengroßes Fragezeichen im Kopf.

Ich versuche mal zusammenzufassen:

Facebook hätte in einem bebilderten Artikel gerne eine Größe von
1200 x 900 Pixel, soll der der Artikel allerdings ein Video sein, dass mögen es doch bitte
1200 x 675 Pixel sein,  sollte es allerdings ein Bild sein, dass auf die Seite führt, dann bitte
1200 x 627 Pixel. Ausser natürlich, man will damit Likes generieren, dann doch bitte
1200 x 444 Pixel. Sollte man allerdings eine Gallerie nehmen, dann sind die Bilder quadratisch. Demnach
1200 x 1200 Pixel

Sollte man dann jedoch irgendeinen Post sponsorn wird auch da wieder dran rumgeschnitten.

Facebook, steigt Ihr da eigentlich selber durch.. Ich nicht zumindest.

Ich habe eine ganz tolle Idee, zeigt die Formate einfach wie hochgestellt an, oder siucht euch EIN Format aus.


Bildschirmfoto 2015-01-28 um 18.54.44
Bildschirmfoto 2015-01-28 um 18.54.51
Bildschirmfoto 2015-01-28 um 18.54.57
Bildschirmfoto 2015-01-28 um 18.55.13

Topvintage: ein optimaler Shoprelaunch

Posted on November 29, 2014 - Filed Under Allgemein

In den fast 16 Jahren, die ich in diesem komischen Ding „Internet“ zu tun habe, habe ich einige Relaunches mitgemacht oder zumindest mitbekommen.

Bildschirmfoto 2014-11-29 um 00.30.24

( In Oktober gab es Probleme mit vielen 0,00 € Leads im November läuft alles gut )

Relaunches sind ebenfalls komische Dinge, die eigentlich niemals optimal verlaufen.

Entweder halten sie den gesetzten Zeitplan nicht oder sie sind halbherzig und zu früh umgesetzt. Eines haben sie aber alle gemein, sie sind weniger erfolgreich als eigentlich geplant. Da werden Designs und Farben geändert wie damals bei Ricardo und plötzlich bleiben die Kunden weg oder da werden SEO Grundkenntnisse ausser Acht gelassen (Media Markt) und die Suchmaschinen bleiben weg.

Jetzt habe ich aber über eine Ecke (mein eigenes Projekt) einen großartigen Relaunch mitbekommen.

Topvintage, ein Vintage Onlineshop aus den Niederlanden, den ich mit meiner Seite Pinup-Fashion in hohem Maße promote.

Dieser Shop hat Mitte Oktober eine Relaunch durchgeführt und dabei vor allem das mobile Kauferlebnis extrem verbessert. Genau genommen kann man mobil wenig besser machen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

War die Klick/Lead Rate vorher bei etwa 1,5 %, so liegen sie jetzt bei drei Prozent.

Okay, jetzt ist ein Monat vor Weihnachten und im Sommer ist generell weniger Kaufbedarf als zu dieser Zeit aber es ist wohl klar, dass Topvintage von einem auf den anderen Tag mit einem Relaunch die Sales locker mehr als verdoppelt hat. Der e-CPC ist von knapp 15 cent auf fast 30 Cent gestiegen. Ich glaube, dieser Relaunch hat sich schnell refinanziert.

Gratulation Topvintage, es lohnt sich wirklich, in Technik und Usability zu investieren.

Gratulation, Gofeminin ist die weltweit erste Seite, bei der ich per Adblock die Werbung ausgeschaltet habe.

Posted on Oktober 14, 2014 - Filed Under Allgemein

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gratulation, Gofeminin ist die weltweit erste Seite, bei der ich per Adblock die Werbung ausgeschaltet habe.

Als Head Of Online Marketing einer Internetfirma bin ich wirklich hart im Nehmen, was Online Werbung angeht. Ich weiss, das Adblocker die Grundlage meines Gehaltes und meiner Arbeit bedrohen und bin strikt gegen den Einsatz von ihnen.

Ich habe aber einen Adblocker installiert um zum einen unsere und meine eigenen Seiten unter ihnen zu testen und um fehlerhafte Werbung „Werbung über Werbung über Wegklick-X“ ausstellen zu können.

Daher nutze ich Adblocker nicht und habe ihn standardmäßig ausgestellt. Zudem streite ich heftig und Leidenschaftlich mit jedem gegen den Einsatz von Adblockern. Auch beim Argument, „ich werde durch die Werbung dazu gezwungen“. Meine Meinung zu Adblockern können Sie hier lesen.

Gestern habe ich mich auf Gofeminin im Forum in den Bereichen Sternzeichen (Beispielsseite) herumgetrieben und auf jeder Seite fängt ein Autoplay-Video mit Werbung an zu spielen.

Videowerbung auf Autoplay, als Pre-Roll, mit Ton, ohne Möglichkeit den Tom oder die Werbung auszustellen oder Runterregeln, das ganze ohne Frequency-Cap auf Dauerschleife, achja und als 27sekünder pro Seite.

Ganz ehrlich, was soll der Mist. Sie betteln so um den Einsatz von Adblockern und nehmen Ihnen und auch MIR damit unsere berufliche Grundlage!

Klar können sie so mehr Video-TKP Werbung verkaufen, mich hat das aber nach der 5.-6. Seite so unglaublich genervt, dass ich erstmalig !!! für eine Seite meinen Adblock angestellt habe. Ganz ehrlich, so brauchen wir uns nicht wundern, wenn immer mehr Menschen Adblock nutzen. Wenn dadurch noch mehr Menschen ihre Werbung abschalten, was ist der nächste Schritt?

Videowerbung, als Pre-Roll, okay. Videowerbungs als Preroll auf Autoplay ohne FCAP UND ohne Möglichkeit, es auszustellen oder auch nur runterzuregeln geht nicht.

Mich würde sehr freuen, wenn Sie sich da zu Herzen nehmen und das überdenken.

besten Gruß
Heiko Seifert

Ohmann Fernsehen, komm mal ins 21. Jahrhundert

Posted on Oktober 10, 2014 - Filed Under Allgemein

Ohmann Fernsehen, komm mal ins 21. Jahrhundert

Wenn man für das Marketing einer Online-Firma zuständig ist, kommt es bisweilen vor, dass man sich auch mit Werbeformen auseinandersetzt, die eben nicht klassisch online sind. Leute, die einen als Sponsor gewinnen wollen, Radio und natürlich auch Fernsehwerbung.

So unterhielt ich mich die letzten Tage mit einem großen Fernsehsender über Werbung – und neben den klassischen Spots kam eine Werbeform namens Cut-In ins Gespräch, die mich sehr interessierte.

Während der Sendung beispielsweise rechts unten eine kleine Einblendung eines Werbemittels. Logo, Text, nicht mehr.

Hmmm, da kann man dann immer das aktuelle Angebot reinspielen, in unserem Feed sind Preis, Destination, Bild, Überschrift enthalten, On the Fly zusammenstellen, ausspielen, freuen… Dachte ich mir zumindest.

Online gang und gäbe, Fernsehen, no way!

Die brauchen eine Vorlaufzeit von mindestens einer Woche, eher länger. Dort wollen an diesem Werbemittel diverse Gewerke mitbasteln und mitbestimmen.

Hallo Fernsehen, man lässt dieses Werbemittel durch einen Server on-the-fly herstellen, lässt einen Producer drauf schauen und wenn es okay ist, spielt man es ein. Wo ist das Problem. Ich kann mich erinnern, dass wir bei For Sale Digital schon vor 10 Jahren aktuell generierte Banner für Media Markt erstellt haben.

Fernsehen, Du hast – mal wieder – einen Trend verschlafen… aber mal so richtig.

Urlaubspiraten Steigerung bei Sistrix

Posted on September 4, 2014 - Filed Under Allgemein

Ist doch immer schön, wenn die eigene Arbeit von Unabhängigen Personen oder Organisatoren wertgeschätzt wird. Meist sagt das mehr aus als die selber erstellten Analysen und Statistiken.

So konnte ich gerade feststellen, dass die Urlaubspiraten im diesmonatigen IndexWatch bei Sistrix einen Sprung von 74,86 % gemacht haben – dieses ohne ein relevantes Update oder spezielle Änderungen der Seite.

Man kann hier sagen, dass es echte SEO Arbeit war, die ich mir mit ans Revers stecken kann.

Platz 6 der höchsten Steigerungen – fühlt sich gut an


Bildschirmfoto 2014-11-16 um 20.09.05

keep looking »