Telekom Mensch nicht da?

Ich weiss nicht warum, aber ich fange an, Telekomunikationsdienste zu hassen. Genaugenommen Hansenet und die Telekom.

Ich habe einen Vertrag mit Hansenet und nicht mit der Telekom. Wenn einer von beiden Mist baut, dann ist mir als Kunden egal, wer von beiden gerade Mist gebaut hat, solange das Ergebnis unbefriedigend ist. Und mein Ergebnis ist definitiv unbefriedigend.

Gestern sollte zwischen 13 und 17 Uhr ein servicemitarbeiter der Telekom zu mir kommen um endlich den Fehler zu beheben, den sein Kollege vorher verzapft hat. Da ich neu in Berlin bin undselbstverständlich in der probezeit bin, ist es nicht so einfach mal eben einen halben Tag Urlaub zu nehmen – noch dazu ist dieses TOTAL unsinnig, wenn man dreihundert Meter von Seiner Wohnung entfernt arbeitet und selbst im langsamen Schlendergang in drei Minuten an der Tür steht.

Ich liess also eine wirklich große Nachricht am Klingelschild, dass doch bitte einmal kurz durchgerufen werden solle, damit ich in drei Minuten da sei. Meiner Meinung nach ist das

a) der kleinste Kundenservice, den ich mir vorstellen kann
b) nach einem Fehler der Telekom vorher nicht zu viel verlangt

ich wartete natürlich umsonst auf eine Meldung der Telekom. Ob jetzt niemand kam, oder dieser Servicemitarbeiter nur keine Lust hatte, mal eben durchzurufen ist mir egal. Das Ergebnis ist unbefriedigend.

Schreibe einen Kommentar