OpenX sammelt 22,5 Mio $ ein – und geht erstmal offline.

In letzter Zeit hat man massig gute Dinge von OpenX gehört – also direkt von OpenX vor allem.

So haben die Jungs und Mädels 22,5 Mio bei einer Kapitalrunde eingesammelt – was sicher nicht falsch ist, wenn man überlegt, was mit dem Onramp Produkt so alles Möglich ist. Ausserdem hat die Forbes OpenX als eines der 7 wichtigsten Tech Startups weltweit gekürt.

Tolle Erfolge und sicher zwei Mal ein Grund zu feiern. Dummerweise scheint OpenX noch immer zu feiern – bzw der Kater scheint hart zu sein…

Denn seit nunmehr 28 Stunden ist OpenX down und es gibt – komischerweise – dieses mal keine Pressemitteilung, keine Nachricht auf der Webseite, nichteinmal eine kleine Statusnachricht im Forum. Das in letzter Zeit so redselige openX ruht still wie ein See mit 10 cm Eis-schicht… Das ist ärgerlich..

Forenbeiträge lassen darauf schliessen, dass es irgendein Problem gab, offensichtlich über OpenX Trojaner ausgeliefert wurden… In dem Fall ist es die richtige Maßnahme, Onramp bis zur Lösung herunterzunehmen – nur die Kommunikation von OpenX ist arg mangelhaft…

“Was ist passiert, warum haben wir Onramp heruntergenommen, wir arbeiten dran, wir hoffen das Problem in X Stunden gelöst zu haben…”

Das erwarte ich als Kunde zumindest.

Ich schätze mal, heute hat der Google Adserver unglaubliche Zuwachsraten.. Zumindest ich denke seit einigen Stunden drüber nach, denn ein Adserver, der keine Ads ausliefert ist ein Adserver, der keine Einnahmen anliefert…

Update:
Nun hat OpenX endlich eine Meldung versteckt im Forum herausgegeben:

OpenX’s security team is committed to the security of our services. OpenX OnRamp is a no-cost SaaS service based on our open source ad serving product (unlike our other enterprise grade offerings which run on a separate code base), which we have run as a free service to the community.

OnRamp has been the subject of escalating hacker activity in recent months, culminating in a serious attack that occurred Saturday, February 9, 2013. We have made the difficult decision to suspend the OnRamp service to protect our customers as we investigate the breach further and assess the ability of the OnRamp service to withstand future threats. At this time, we cannot predict when, or whether, the OnRamp system will be operational again.

We will post additional information in this forum as it is available. We sincerely apologize for any inconvenience caused. Other OpenX services, including OpenX Enterprise and OpenX Market, continue to operate normally.

when, or whether…  Das klingt nicht gut. Bin ich also auf dem Weg zu Google. Hilft ja nix

Update II:
Ich habe jetzt einen Adzerk Account, da ich Google nicht mag

Schreibe einen Kommentar