Adblock Panel auf der d3con

Das ich ja schon aus Berufsgründen kein Fan von Adblock bin, habe ich ja bereits hier ausgeführt.

Ich höre aber gerade das Adblock Panel von der d3con mit dem Namen: Adblocker Panel: Bekämpfen, ignorieren oder überflüssig machen und bin danach noch negativer eingestellt. Die Argumente von Till Faida (Adblock Plus) sind zum Haarausraufen.

Nach dem Motto “Wir bringen Euch verlorene Nutzer wieder, dafür werden wir natürlich finanziell beteiligt” – (mit 30% Revshare). oder durch und machen die Publisher mehr Umsatz, daran werden wir natürlich beteiligt – (dass das der Umsatz ist, den Adblock vorher genommen hat allerdings mit keinem Wort)

Interessant aber auch, dass es keinen Diskurs in dem ach so großen Forum gibt, wenn Adblock entscheidet, dass Ebay oder Google Ads – durch Bezahlung nun “acceptable ads) sind – Dann wird die tolle Comunity dann einfach nur “informiert”. Könnte ja sein, dass die Comunity dann doch diese Ads nicht Acceptable findet.

Erst 324 Views, doch dem Panel sollte man unbedingt mal zugehört haben, auch wenn die Tonqualität miserabel ist.

Blaaaah Blubb. Ich mag Adblock nun noch weniger als vorher.

Schreibe einen Kommentar