Criteo Test – Blogvermarktung

Da mein Plista Blogvermarktungs-Test mit einem eTKP von 0,10 € monetär nicht wirklich spannend war, zudem aber auch noch meinem Seite mit nicht passender Werbung verschandelt hat, habe ich es abgestellt und versuche nun seit dem 27.03.2014Criteo einzusetzen.

Criteo setzt vollkommen auf Retargeting, sie spielen also nur Banner und Werbemittel aus, wenn ein Nutzer auf der Seite landet, der bereits einen Retargeting Cookie hat und so wiedererkannt werden kann. Er erhält dann die Banner, die wir alle so “lieben”. Beispielsweise den Schuh, den ich bei Zalando schon nicht kaufen wollte wieder und wieder und wieder und wieder.

Nein, Quark, ich finde Retargeting wirklich gut. Ich persönlich brauche oft bei Einkäufen mehrere Anstöße und kehre oft auf eine Seite wieder, bis ich den Artikel tatsächlich kaufe. Im Moment überlege ich seit einigen Tagen, ein paar besondere Asics Tigers Sneakers zu kaufen. Die werden mir derzeit häufiger mal angezeigt und ich fühle mich nicht genervt – eher erinnert. Wenn man das mit einem sinnvollen Frequency Cap erstellt, ist Retargeting meiner Meinung nach sinnvoll – und gerade im Fashion bereich sicher spannend.

Criteo spielt also dann Retargeting Banner aus, wenn sie den Kunden kennen, kennt Criteo den Nutzer nicht, wird auch keine Werbung ausgesteuert – Das Spannende dabei: Man kann ein Default Werbemittel (Adserver, Affiliate, Google, Plista, Eigenbanner, Whatever angeben, das stattdessen ausgesteuert wird.

Update 01.04.2014

Nach knapp 21.760 Impressionen kann ich das allererste Fazit abgeben. Criteo hat bisher 9.835 mal Banner ausgeliefert (45,18 %) und bei diesen Bannern einen eTKP von 0,78 € erzielt. Das ist weit, weit weg von meinen früheren Adsense Erlösen, aber fast 8 mal so gut, wie im Plista Test – Da ich die weiteren 55 % nicht genutzter Banner anderweitig aussteuern kann (derzeit Affiliate), ist ein eTKP von deutlich über einem Euro möglich.

Zur Zeit schaut es aber so aus, als sei der eTKP und die Rate der ausgelieferten Banner noch ziemlich volatil. Ich werde es weiter beobachten.

Update 04.04.2014

42.336 Impressionen haben zu 18.320 Bannerauslieferungen geführt. das sind 43.27 %. Der eTKP liegt dabei bei 0,80 €-. Das ist nun tatsächlich das 8 fache von Plista und ergibt immerhin ein paar € am Tag. Und wenn man bedenkt, dass es sich immer noch um Display Banner handelt, dann ist eine Klickrate von 0,66 doch wirklich ordentlich. Criteo werde ich ersteinmal beibehalten und mir mal nähere Gedanken über das Backfill machen, dass ich derzeit noch mit Topvintage über Daisycon befülle.

Update 28.04.2014

Nach nun 95.922 Bannerauslieferungen hat sich das Bild nur unwesentlich geändert. Wärend die Bannerauslieferungsquote um 0,94% auf 42,33% gefallen ist und die CTR um 0,03% gefallen ist, ist der TKP noch einmal mit 0,06 € ein wenig angestiegen auf  0,86 €.. Schaut gut aus, bleibt online.

Je mehr sich das Retargeting durchsetzt, desto höher sollte dann ja auch die Auslieferungsquote sein

Schreibe einen Kommentar